Windows 7 Supportende

Am 14.01.2020 endet der Support von Windows 7. Ab diesem Zeitpunkt stellt Microsoft keine Updates für das Betriebssystem mehr bereit. Steigen Sie jetzt auf Windows 10 um und wechseln Sie vom Betriebssystem zur modernen Arbeitsumgebung.


IT Support

Wenn Sie Ihren PC mit Windows 7 nach dem Supportende weiterhin verwendenn, ist dies mit einem höheren Risiko für Viren und Malware verbunden, da Microsoft ab diesem Zeitpunkt keine Software- und Sicherheitsupdates für das Produkt mehr liefert. Auch wird kein technischer Support bei Problemen mehr angeboten. Handeln Sie jetzt vorausschauend und wechseln Sie auf Windows 10.

Windows 10 Pro unterstützt den Arbeitsstil der heutigen Zeit: Es sorgt mit zahlreichen Funktionen dafür, dass Ihre Mitarbeiter einfacher und effizienter zusammenarbeiten – egal, ob sich diese in einem Büro befinden oder an verteilten Standorten arbeiten. Dank intelligenter Suchoptionen finden Ihre Mitarbeiter Dokumente, Programme und Tools schneller. Die Unterstützung von Sprach-, Stift-, Gesten- und Touchsteuerung macht die Nutzung intuitiver und kreativer. Auch der nahtlose Wechsel zwischen der Arbeit an Mobilgeräten oder am PC ist unproblematisch.

Sie profitieren zudem vom sichersten Windows aller Zeiten mit zukunftsweisenden Technologien wie dem integrierten Windows Defender Anti Virus und virtualisierungsbasierten Sicherheitsfunktionen wie dem Application Guard. IT-Verantwortliche können umfassende Management- und Deployment-Tools sowie vereinfachte und planbare Sicherheits- und Funktionsupdates nutzen. Windows 10 Pro lässt sich damit immer auf dem aktuellen Stand halten– auch ohne ständig mit dem Internet verbunden zu sein.

Der Umstieg ist einfacher als Sie denken: 99 Prozent aller Windows 7 Anwendungen laufen auch unter Windows 10 Pro. Gleiches gilt für die meisten Peripheriegeräte und Zubehör, gleichgültig ob kabelgebunden oder drahtlos. Neueste Peripheriegeräte wie 3D-Drucker, Bluetooth-Low-Energy- und WiFi-Direct-Geräte verbindet Windows 10 Pro direkt.